Rechtsanwalt Jochen Zülka in Vlotho Kanzlei für Bau- und Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt Jochen Zülka in VlothoKanzlei für Bau- und Verwaltungsrecht

Gut beraten - erfolgreich entwickeln

 

Es fehlt nicht an der guten Idee. Es fehlt nicht am Geld. Und trotzdem scheitern erfolgversprechende Projekte oft schon vor dem ersten Spatenstich. Erfahrene Projektentwickler wissen, dass die Risiken solcher Projekte ebenso hoch sind wir ihre Chancen. Sie sind bei der Entwicklung ihrer Projekte darauf angewiesen, dass staatliche Genehmigungs- und Fachbehörden sowie die kommunalen Bau- und Planungsämter die notwendigen Planungs- und Genehmigungsvoraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung und Vermarktung ihrer Projekte schaffen oder akzeptieren. 

 

Neben dem für die Projektentwicklung notwendigen Investitionskapital braucht es dazu in der Regel vor allem eines: Zeit! Zeit, die Geld kostet. Zeit ist bei der Projektentwicklung oft der entscheidende Faktor für Erfolg oder Misserfolg.

 

Durch eine gute Beratung kann man diesen Erfolgsfaktor maßgeblich beeinflussen. Oft fehlt Projektentwicklern die für eine zügige und erfolgreiche Umsetzung ihrer Projekte notwendige Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen und das Verständnis um die relevanten Entscheidungsgrundlagen und -abläufe in den Planungs- und Genehmigungsbehörden. Private Investoren und Projektentwickler auf der einen Seite und Politik, Verwaltung und Betroffene (Nachbarn, Anlieger, Wettberwerber etc.) auf der anderen Seite verstehen oft einander einfach nicht. Es bestehen nicht nur unterschiedliche Kenntnisstände, sondern auch Argumentationsmuster, Werte und Grundorientierungen werden wechselseitig nicht nachvollzogen: man lebt sozusagen in zwei Welten. Politik, Verwaltung und Betroffene wissen in der Regel wenig über die betrieblichen Abläufe und Sachzwänge in Unternehmen - z.B. wie wichtig es für das Gelingen eines Projektes ist, die Kosten im Griff zu behalten - und Investoren betrachten politische Abwägungsprozesse zur Sozial– und Umweltverträglichkeit ihres Projektes und viele Fachbehörden einbeziehende Genehmigungsverfahren oft als bloßen Formalkram, der sie nur Geld kostet. Jede Seite erwartet aber, dass man ihre Sachzwänge anerkennt und möglichst ohne Widerspruch (unverzüglich) entsprechend handelt.

 

Hier setzt kompetente Beratung an. In diesen Fällen bedarf es an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Verwaltung, Betroffenen und Beteiligten sowie der Öffentlichkeit eines Brückenbauers, der mit seiner Erfahrung und Fachkompetenz in rechtlicher, administrativer, politischer, ökonomischer und methodischer Hinsicht gepaart mit sozialer Kompetenz und kommunikativer Begabung Behörden, politische Gremien, Beteiligte, Betroffene und Medien zu informieren, zu beteiligen und mit Erfolg zu überzeugen weiß. Diese, in der Regel interdisziplinäre Beratungsaufgabe ist sehr komplex und erfordert neben einer soliden Ausbildung eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Behörden, Verbänden, Gremien und Öffentlichkeit. 

 

In dem nachfolgend zum Download bereitgestellten Kompetenzprofil können Sie mehr über meine Erfahrungen und Kompetenzen bei der Projektberatung lesen.

 

Informationen zur Projektberatung:

Kompetenzprofil Rechtsanwalt Jochen Zülka
Projektberatung und Kommunikation bei der Projektentwicklung und in Planungs- und Genehmigungsverfahren
Kompetenzprofil_Zülka_2012-03-25.pdf
PDF-Dokument [172.7 KB]

Stadtdirektor a.D.

Mitglied im DeutschenAnwaltVerein

SIE suchen einen Anwalt außerhalb des Bau- oder Verwaltungsrechts?

 

Riechmann Rechtsanwälte oder

Anwaltsauskunft des DAV

Aktuelles

Die neue RR-aktuell Nr. 16

ist da:

Droht das Ende der fiktiven Schadensabrechnung?

mehr...

Und noch einmal: Mit fiktiven Mängelbeseitigungskosten ist Schluss!

BGH, Urteil vom 06.12.2018 - VII ZR 71/15

Ein Besteller, der den Mangel nicht beseitigen lässt, kann seinen Schaden nicht nach den fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen (Bestätigung von BGH, IBR 2018, 196)

 

weiterlesen...

Das aktuelle Thema:

Neues Datenschutzrecht: 

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit weitreichenden Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen, aber auch z.B. Vereine in Kraft getreten.

mehr...

 

Das aktuelle Thema -

Bürokratiekosten-Monster DSGVO:

Die neue Datenschutz-Grundverordung der EU ist nicht nur ein Bürokratiemonster, sondern verursacht auch Kosten in Millardenhöhe.

mehr...

 

Diskutieren Sie mit!

 

Veranstaltungshinweis

Aktuell keine Veranstaltungshinweise

Kontakt und Terminvereinbarung

Kanzlei

Rechtsanwalt Jochen Zülka
Elsterweg 6
32602 Vlotho

 

Postanschrift:

Rechtsanwalt Jochen Zülka

c/o Riechmann Rechtsanwälte

Marienstraße 52

32427 Minden

 

Telefon

+49 57 33 / 96 01 18
oder in Minden

+49 5 71 / 82 87 8-20

(Sekretariat Frau Mack)

 

Fax

+49 57 33 / 96 01 37

 

E-Mail

kontakt@ra-zuelka.de

zuelka@rr-minden.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kooperationspartner

Kontakt


Hausanschrift

Riechmann Rechtsanwälte

Marienstr.52 


32427 Minden

 

Postfach 

Riechmann Rechtsanwälte


Postfach 26 25 


32383 Minden

 

Telefon: 0571 / 82878 - 0 


Telefax: 0571 / 82878 - 10
E-Mail: kanzlei@rr-minden.de

Info: www.rr-minden.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Jochen Zülka - Kanzlei für Bau- und Verwaltungsrecht 2018